Privathaus WS

Das in die Jahre gekommene Einfamilienhaus sollte entkernt, modernisiert und zeitgemäß umgestaltet werden. Die junge Familie wünschte sich ein Haus gefüllt mit Farbe und Licht – modern, verspielt und fröhlich.

Der gespachtelte graue Fussboden, der sich einheitlich durch alle Zimmer des Hauses zieht, sorgt auf zeitgeistige Weise für Klarheit und Großzügigkeit. Er bietet der farbigen Gestaltung eine dezente Bühne. 

Das Herzstück des Hauses bildet das leuchtend gelbe Treppenhaus, das direkt im Eingangsbereich willkommen heißt. Die Bestandstreppe wurde einheitlich mit den angrenzenden Wänden lackiert und verbindet so alle Etagen miteinander.

In jedem der Räume liegt der Fokus auf einer anderen Farbe, die teils verspielt teils grafisch zum Einsatz kommt. Die Möblierung kombiniert alte Lieblingsstücke mit Designklassikern. Holzakzente bringen skandinavische Leichtigkeit ins Haus, während persönliche Details für Gemütlichkeit sorgen. Somit strahlt das Haus, trotz des minimalistischen Materials am Boden, Wärme und Wohnlichkeit aus. 

In den Bädern und der Küche wurde auf Fliesen verzichtet, so dass die Räume trotz ihrer kleinen Grundfläche geräumig und klar wirken. So entfalten auch hier die Materialien und Farbakzente ihre volle Wirkung.



Projektart | Entwurf, Planung, Möbelanfertigung
Material | weiße Lackierung, Spiegel, Fischgrät-Parkett
Design | 2020
Ähnliche Projekte | Privathaus KB, Privathaus JG

Fotos | Lisa Winter